02.07.2011 - SfS-Laufcamp/ Auswahltag


Die GVG Grundstücks- Verwaltungs- und –Verwertungsgesellschaft freut sich im 25. Jubiläumsjahr im Rahmen ihres sozialen Laufprojekts 'GVG Sport für Spenden' 20 Kindern eine Woche mit Laufsport, viel Spaß und tollen Überraschungen zu schenken. Die Resonanz war bisher äußert positiv. „Wenn das so weiter geht, dann müssen wir im nächsten Jahr noch einmal Jubiläum feiern.“, lacht der Geschäftsführer der GVG Herr Thomas Schmid.

Die Anmeldung hierfür war nicht ganz einfach. Die Kinder konnten sich über das Radio, Telefon oder per Email bei uns bewerben und wurden dann zu unserem Auswahltag am 02.07.2011 eingeladen. Aus einem großen Pool aus Bewerbern hat eine Jury aus Betreuern und Lauftrainern es geschafft, 20 Kinder auszuwählen. Dennoch gibt es keine Verlierer. Alle Bewerber, die wir leider nicht mitnehmen können haben einen Trostpreis erhalten.

„Wir sind sehr glücklich, dass wir Kinder aus unterschiedlichen Bereichen, Alter und sozialen Verhältnissen zusammenstellen konnten.“ sagt Thomas Schmid, der Initiator des Camps. „Es sind richtige Lauftalente dabei, die auch schon an Wettkämpfen mit Erfolg teilgenommen haben aber auch Kinder, die bisher noch nicht so sehr den Bezug zum Sport gefunden haben. Die Woche vom 29.08. bis 04.09.2011 wird für jeden Teilnehmer sehr spannend und aufregend werden.“

Auch die sportliche Leiterin des Camps Sonja von Opel ist mit der Auswahl der Kinder hochzufrieden und freut sich auf eine aufregende Woche, denn alleine das Programm lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Neben den täglichen Lauf- und Sporteinheiten ist jede Menge Spaß und Aufregung geboten: vom Kletterkurs über einen Abenteuertag am Blomberg bis hin zur Kinderstadtführung durch Bad Tölz. Zusätzlich begleiten zwei pädagogische Betreuer und ein weiterer Lauftrainer die Kinder in der vorletzten Sommerferienwoche und die Vorfreude ist auf allen Seiten riesengroß.

„Am meisten freue ich mich auf den Abschlusswettkampf am Samstag!“, sagte einer der glücklichen Gewinner. Die Firma BROOKS stellt den Kindern nagelneue Laufschuhe zur Verfügung, damit der sportlichen Herausforderung nichts mehr im Wege steht. Und der führenden Hersteller von Herzfrequenzmessgeräten POLAR leiht für die ganze Woche hochwertige Geräte aus, damit die Kinder zum ersten Mal nicht nur spüren sondern auch sehen können, wie schnell so ein kleines Herz eigentlich schlagen kann.

Der Vortrag „Gibt es eine richtige Ernährung für Kinder und Jugendliche?“ der Medizinerin Dr. Veronika Hollenrieder wird den Kindern gleich zu Beginn der Woche einen Einblick in die Welt der Ernährungswissenschaft geben. Natürlich auf ganz spielerische Weise: Die Jugendherberge Bad Tölz stellt im Anschluss ihre Küche zur Verfügung, damit die Kinder sich ihr gesundes Abendessen einmal selbst kochen dürfen.

Der Initiator, wie auch die Lauftrainer und Betreuer freuen sich sehr zusammen mit den ausgewählten Kindern eine aufregende Woche in Bad Tölz zu erleben.

SvO/NN


zurück zur Camp-Seite

Druckbare Version