07.07.2013 - Frankfurt Lufthansa Halbmarathon


Frisch erholt und auf den neuesten lauftechnischen Stand dank einer Woche in Algarve bei Runners‘ World Lauf Camp, entschied ich mich für ein neues Heimspiel ( bin nach Frankfurt in Dezember umgezogen) zum Auftakt meines Laufsaisons nämlich den 11. Frankfurt Lufthansa Halbmarathon am 10.März 2013. Mit Zieleinlauf in die Commerzbankarena sollte es Gefühle aufwühlen, die ich beim Halbmarathon Zieleinlauf in München in 2012 hatte! Mit dem „Sport für Spenden“ T-Shirt auf meinem Rücken war der Lauf fast eine Wiederholung!

Das Wetter war nahezu perfekt mit 11 Grad und leicht bewölkt. Am Start würden die Zeitblöcke in Minutenabstände losgeschickt, um Engpässe am Anfang der Strecke zu vermeiden. Das war sehr angenehm und entspannt!

Unterwegs lernte ich dann auf Anhieb Teile von Frankfurt kennen, die mir nicht so „geläufig“ waren. Die Strecke führte durch Niederrad in Frankfurt-Sachsenhausen auch entlang des Mains mit tollem Blick auf das City Skyline.

Ins Ziel laufen 3.869 Finisher. Ich habe mich selbst überrascht, da ich es nicht vor hatte eine Bestzeit zu jagen (hatte ich auch nicht erzielt) aber bin in das beindruckende Stadium in 1.47 Minuten gelaufen und haben den ersten Platz in der Altersklasse erreicht.

Die Strecke, der Lauf und alles „danach“ waren ausgezeichnet organisiert. Der Lauf sollte mein Vorbild (auch mit T-Shirt Sport für Spenden) für Halbmarathon demnächst in Wien.

Lindsey Fairhurst

Juli 2013

11. Frankfurt Lufthansa Halbmarathon

Druckbare Version
15.07.2013 - Nordseelauf - Bericht v. Nico Knoche
22.06.2013 - Mozart Ultra-Panoramalauf in Salzburg