07.11.2010 - New York Marathon 2010


Irgendwann „muss“ jeder Läufer nach NY um am größten Marathon der Welt teilzunehmen. Nachdem ich nun meine ersten 9 Marathons bestritten hatte war es an der Reihe ins Laufmekka zu pilgern.

Die Planung des Events begann schon vor einem Jahr über den professionellen Marathonreiseveranstalter interair um auch einen gesicherten Startplatz zu bekommen. Begleitet wird die NY Reise von meinem Freund Herbert Steffny.

Nach Ankunft am Donnerstag vor dem Marathon und den ersten Stadterkundungen mussten wir am Renntag bereits um 04:30 h aufstehen damit wir den Bus zum Start um 05:30 h in Ruhe erreichen. Am Start angelangt (so gegen 05:30 h) standen wir bei ca. 3° und Nordwind (gefühlt -5°) im Startbereich rum und wartet auf den Start der für mich im ersten Stadtblock um 09:40 h getaktet war.

Der Marathon selbst war ein tolles Erlebnis das nach 03:20 h bereits wieder zu Ende ging, aber von Beginn an bis zum Ende sehr intensiv und begeisternd war. Die Zuschauer sind völlig außer Rand und Band und feuern jeden Läufer mit totaler Begeisterung an. Man hat das Gefühl als wäre jeder der Sieger! Im Ziel angekommen war alles toll organisiert und mit etwas Geduld konnte man, seinen im Startbereich abgegebenen Beute,l wieder in Empfang nehmen. Trotz guter Organisation und einem Hotel direkt im Zielbereich war ich zwei Stunden unterwegs um mich in die Badewanne legen zu können.

Während des Laufes konnte ich über 60 Bilder machen die mir bis heute, und sicherlich auch noch die nächsten Jahre, eine gute Erinnerung an diesen tollen Lauf geben.

Am Abend des Marathons wird man von allen NY´kern gefeiert und man bekommt wahnsinnig viele Gratulationen dass man dabei war.

Bei diesem Marathon dabei zu sein war für mich eine ganz besondere Erfahrung die ich nicht mehr missen möchte. Ich kann jedem Läufer empfehlen sich dieses „Projekt“ vorzunehmen da es vom Erlebnis und von der Stadt her etwas besonderes ist.

Zum krönenden Abschluss gewann ich dann bei der After Run Party noch einen Startplatz für Frankfurt im Oktober 2011 sodass zumindest der Herbstmarathon schon geplant ist.

Wolfgang

Druckbare Version
11.11.2010 - Besuch beim Verein KlinikClowns e.V.
25.09.2010 - 4. Sport für Spenden - Lauf